Rheinland-Pfalz, 15.07.2021

Einsatz Aktuell/ Hochwassereinsatz

*Hochwasser Katastrophenalarm*

7. "Update Hochwasser-Einsatz"

Gegen 14 Uhr kehrte die Fachgruppe Räumen nach 5 Tagen aus dem Einsatz zurück. Jetzt gilt es schnellstmöglich die Einsatzbereitschaft wieder herzustellen.

(Stand 31.07.2021)

6. "Update Hochwasser-Einsatz"

Während unsere Fachgruppe N aus dem Einsatzgebiet zurückgekehrt ist, brach unsere Räumgruppe heute morgen in den Bereitstellungsraum am Nürburgring auf. Es ist aktuell geplant, dass diese bis Freitag im Hochwassergebiet eingesetzt ist.

(Stand 26.07.2021)

----------------------------------

5. "Update Hochwasser-Einsatz"

In den vergangenen Tagen ( 21.7 - 25.7) waren erneut insgesamt 12 Helfer unter anderem der Fachgruppe N und Baufachberater-Team im Einsatz.

Die Fachgruppe N wurde mit Pumparbeiten beauftragt und unser Baufachberater-Team musste knapp 40 Gebäude begutachten.

Von den 40 Gebäuden musste 1 durch die Fachgruppe Räumen Koblenz Niedergelegt werden und 4 weitere abgestützt werden.

Aktuell ist noch ein Helfer im ENT und 1 Helfer als Unterstützung des Media-Teams HERPSL im Einsatz.

Ab Montag morgen wird auch die Fachgruppe Räumen wieder ins Katastrophengebiet verlegen. Voraussichtliche Einsatzdauer wird hier bis 30.7. sein.

Wir bedanken uns bei allen Helfern für die aktuell geleistete Arbeit.

(Stand 25.07.2021)

----------------------------------

4. "Update Hochwasser-Einsatz"

Seit 19:30 Uhr befindet sich unser Baufachberater und ein weiterer Helfer auf der Anfahrt in den Bereitstellungsraum am Nürburgring.

(Stand 20.07.2021)

-----------------------------------

3. "Update Hochwasser-Einsatz"

Heute morgen kam unsere Fachgruppe Räumen müde und erschöpft aus dem Hochwassergebiet in Rheinland-Pfalz zurück in den Ortsverband.

Zuvor stand jedoch in der Nacht noch ein Einsatz in Kreuzberg an der Ahr an.

Der Ortsverband steht nach wie vor in Bereitschaft, um im Anforderungsfall weitere Helfer und Material zu entsenden.

Die zurückgekehrten ehrenmatlichen Helfer erholen sich jetzt erst einmal, denn morgen steht das Arbeitsleben wieder an.

(Stand 18.07.2021)

-------------------------------

2. "Update Hochwasser-Einsatz"

Unsere Fachgruppe Räumen ist weiterhin im Katastrophengebiet.

Anbei ein paar kleine Inpressionen der durchgeführten Arbeiten.

Unter anderem galt es eine Brücke wieder zugänglich und passierbar zu machen.

Vielen Dank an alle Helfer_innen vor Ort

(Stand 17.07.2021)

---------------------------

1. Nachtragsmeldung zum Einsatz in Hochwassergebiet:

Seit etwa 12 Uhr sind die ersten Teil-Einheiten erschöpft aber gesund wieder zurück in der Unterkunft.

Die Fachgruppe Räumen ist weiterhin mit 6 Helfern im Schadensgebiet tätig. Ebenso ist der Helfer der ENT Einheit weiterhin vor Ort.

(Stand 16.07.2021)

--------------------------

Aktuell befindet der OV Pfungstadt sich auf Anfahrt in das Hochwassergebiet.

Vorerst sind die Fachgruppe Räumen und die Bergungsgruppe angefordert.

Ebenso ist ein Helfer im Auftrag des Einsatz-Nachsorge-Teams angefordert.

Zu gegebener Zeit erfolgen weitere Infos/Nachmeldungen.

(Stand 15.07.2021)

-------------------------

 

2. "Update Hochwasser-Einsatz"

Unsere Fachgruppe Räumen ist weiterhin im Katastrophengebiet.

Anbei ein paar kleine Inpressionen der durchgeführten Arbeiten.

Unter anderem galt es eine Brücke wieder zugänglich und passierbar zu machen.

Aktuell bitten wir darum eventuelle Spendenanfragen für die Opfer und Helfer der Katastrophe nicht an den Ortsverband zu richten.

Hierfür wurden extra Spenden-Konten des DRK eingerichtet .

Diese können Sie über die Rufnummer 0261 300 1423

Erreichen.

Vielen Dank an alle Helfer_innen vor Ort

(Stand 17.07.2021)

---------------------------

weitere Infos unter:

https://www.thw.de/SharedDocs/Meldungen/DE/Pressemitteilungen/national/2021/07/pressemitteilung_001_unwetter.html

 

 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: