Darmstadt, 21.09.2019, von ssp

THW nimmt Prüfung für Grundausbildung ab

Die Regionalstelle Darmstadt des Technischen Hilfswerk hat am Samstag in Darmstadt die Prüfung für die Grundausbildung abgenommen. Fünf Prüflinge des Ortsverband Pfungstadt waren am Ende erfolgreich.

Ausbilder Stephan Herbke (Links) mit den Absolventen der Grundausbildungsprüfung

Darmstadt. Für fünf Helferanwärter wurde es am Samstag auf dem Gelände der Regionalstelle des Technischen Hilfswerk (THW) in Darmstadt ernst. Nach einer über halbjährigen Vorbereitung unter der Leitung von Ausbilder Stephan Herbke wollten Sie mit 22 weiteren Helferanwärtern aus dem Reginalbereich Darmstadt die Grundausbilungsprüfung ablegen. 

Die Grundausbildung ist das Fundament der THW-Ausbildung im jeweiligen THW-Ortsverband. Ihr Ziel ist es, ein allgemeines Wissen über den Katastrophenschutz sowie die Bundesanstalt Technisches Hilfswerk (THW) zu vermitteln. Alle angehenden, ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer werden einheitlich an THW-typische Werkzeuge und Geräten ausgebildet. Dies garantiert, dass alle Einsatzkräfte bundesweit einsetzbar sind. Danach können sie sich, je nach örtlichem Bedarf und persönlichen Interesse, im Rahmen der Fachbefähigung weiterbilden und spezialisieren.

Prüfung mit theoretischem Test und praktischen Prüfungsstationen

Morgens hat für die zwei Frauen und drei Männer das umfangreiche Prüfungsprozedere begonnen. In sieben Stationen bestehend aus einem Theorietest und sechs praktischen Prüfungsstationen ging es das gelernte umzusetzen. Im Theorietest mussten 40 Fragen beantwortet werden, acht davon dürfen falsch sein, um dennoch zu bestehen. 

Für eine Helferanwärterin stand nach 20 Fragen und dem theoretischen Teil fest, dass sie bestanden hat. Sie hat an der angepassten Grundausbildung teilgenommen. Helferinnen und Helfer mit angepasster Grundausbildung werden in Bereichen ohne einsatzspezifische Gefährdung eingesetzt. In Pfungstadt wird sie den Ortsverband in den weiter zunehmenden Aufgaben in der Verwaltung unterstützen. 

In sechs Stationen gehörte unter anderem der korrekte Umgang mit hydraulischen Rettungsgerät, die Inbetriebnahme von mobilen Stromerzeugern, die Handhabung von Leitern, Ketten und Leinen und vieles mehr. Jeder Handgriff wird von den im Ehrenamt tätigen Prüfern und Stationshelfern genau beobachtet. 

Pfungstädter Prüflinge bestehen Grundausbildungsprüfung

Gegen Mittag war dann auch der praktische Teil der Grundausbildungsprüfung beendet. Weniger später stand fest: Die fünf Teilnehmer aus dem THW-Ortsverband Pfungstadt haben bestanden. Künftig können sie in Ortsverband Aufgaben des THW bei Einsätzen im Bevölkerungsschutz übernehmen. Von den 27 Teilnehmern an der Grundausbildungsprüfung der THW-Regionalstelle Darmstadt haben 24 bestanden. 

Der THW-Ortsverband Pfungstadt gratuliert seinen Absolventen für die Leistung und freut sich auf die zukünftigen gemeinsamen Aufgaben. Ein gesonderter Dank und Anerkennung geht an Ausbilder Stephan Herbke. "Es ist schließlich viel Zeit und Arbeit damit verbunden", weiß Ortsbeauftragter Felix Wolf.

Solltest du Interesse an der Mitarbeit beim THW Pfungstadt haben besuche uns Donnerstag ab 19 Uhr in unsere Dienststelle in der Christian-Meid-Straße und lerne uns und unsere Arbeit kennen. Wir freuen uns auf Dich! 

 

 


  • Ausbilder Stephan Herbke (Links) mit den Absolventen der Grundausbildungsprüfung

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: